P R E S S E ab 2001

Seite aus der Festschrift 541. Fiera S. Michele Castelnovo ne' Monti

MT-Geldverschwendung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 514.2 KB
MT 03. August 2012
MT 03. August 2012
MT 20.7.2012 - Fragen an BM Eiberger
MT-Eiberger,STPV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 577.3 KB

Dorf- und Kelterfest 2012

Presseberichte
Kelterfest 2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 456.6 KB

16.-21.4.2012 - VKZ -Schülerbesuch aus Castelnovo in Illingen

Weihnachtsmarkt 10./11. Dez.2011

Mühlacker Tagblatt 12.12.2011
Mühlacker Tagblatt 12.12.2011
VKZ 12.12.2011 - Weihnachtsmarkt
VKZ Weihnachtsmarkt2011.pdf
Adobe Acrobat Dokument 200.6 KB

Herzlichen Dank

an alle Gäste welche uns an unserem Stand besucht haben.

Unsere italienische Spezialitäten, Salami und Parmigiano Reggiano 

wurden gerne gekauft.

Die frisch zubereiteten Panzerotti, waren der Renner

dazu gab es Kirschpunsch, originalen ital. Grappa und Espresso !

Es war eine gelungene Veranstaltung.


Dorf- und Kelterfest 25. Juni 2011

Herzlichen Dank

an alle Besucherinnen und Besucher unseres Standes beim Dorf- und Kelterfest.

Unsere italienischen und ungarischen Freunde haben mit ihren Spezialitäten, das Fest kulinarisch bereichert. Die Theatergruppe aus Castelnovo ne' Monti und der Musikverein Jánossomorja mit den Majoretten, sorgten für einen zusätzlichen Kunstgenuß. Am Freitag Abend hatten bereits die U18 der L.G. Baskett aus Castelnovo ne' Monti, mit einem Freundschaftsspiel gegen den Nachwuchs der BSG Vaihingen-Sachsenheim, für den sportlichen Augenschmaus gesorgt.

Ein ganz besonders herzliches DANKE geht an alle Gastfamilien,  bei welchen unsere ausländischen Gäste untergebracht waren. Wir waren überrascht wie viele Illinger sich bereit erklärt haben, Gäste aufzunehmen.

Wir hätten über 100 Gäste unterbringen können!

Im Namen des Vereins ein herzliches DANKE,  an alle welche bei den Vorbereitungen, beim Auf- und Abbau, am Stand und bei der Betreuung der Gäste mitgeholfen haben.

Katharina Steffan

Bericht des Baskettballspiels - Castelnovo - Vaihingen/Sachsenheim
BSG_Spielbericht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB
PZ - Kelterfest 27. Juni 2011
PZ - Kelterfest 27. Juni 2011
MT - Kelterfest 27. Juni 2011
MT - Kelterfest 27. Juni 2011
VKZ - 27. Juni 2011
VKZ - 27. Juni 2011
VKZ - 28. Juni 2011
VKZ - 28. Juni 2011

Sonderveröffentlichung MÜHLACKER TAGBLATT März 2011

Musik- und Schwabenball in Jánossomorja 12.2.2011

v. links: Herr Neuberger, Janossomorja, BM Eiberger, Frau Drahosné Surman Teréz, Landesselbstverwaltung Ungarndeutsche Budapest, Josef Wennesz, Janossomorja, Frau Ildikó Winhardt-Szelt, Günter Dienelt, Janos Wally, Rudolf Krauth
v. links: Herr Neuberger, Janossomorja, BM Eiberger, Frau Drahosné Surman Teréz, Landesselbstverwaltung Ungarndeutsche Budapest, Josef Wennesz, Janossomorja, Frau Ildikó Winhardt-Szelt, Günter Dienelt, Janos Wally, Rudolf Krauth

Musik- und Schwabenball in Jánossomorja/ Ungarn

 

Einen ungewöhnlichen und zünftigen Abend mit einer Sau- Gaudi und Mords Stimmung bis zum frühen Sonntagmorgen erlebten 3 Illinger im befreundeten Jánossomorja in Ungarn.

Einer äußerst kurzfristigen Einladung folgten Bürgermeister Eiberger, der Vorsitzende des Vereins Rudolf Krauth und Vereinsmitglied Günter Dienelt.

Eingeladen hatte der Musikverein St. Peter, St. Johann (JFE) mit Dirigent Josef Wennesz und die Deutsche Nationalitäten- Selbstverwaltung (NNÖ) mit Vorstand Janos Wally zu einem Musik- und Schwabenball am Samstag 12. Februar ins Gasthaus Vadász.

Ab 19 Uhr wurden die Gäste mit einem Willkommens- Cocktail empfangen, anschließend folgten die Begrüßungsworte, danach boten die Majoretten aus Pázmándfalu mal wieder einige sehenswerte Tänze. Mit volkstümlicher Blasmusik heizte der Musikverein St. Peter, St. Johann schon mal die Stimmung an . Dann folgte das Abendessen mit St. Johanner Hochzeitssuppe, Ferkelbraten mit Kraut und gerösteten Kartoffeln, gebratene Blutwurst, gefülltes Kraut nach St. Johanner Art, Topfen und Krautflecken. Somit war ein Grundstein gelegt für einen ausgelassenen, fetzigen Tanzball. Danach gab es Stimmung pur mit der Blaskapelle Heimatklang bei Volks- Polkamusik und Zigeunerklängen.

Zwischendurch fanden Kontakte zu zwei Damen der LdU von der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen aus Budapest und dem Komitat der 48 deutschen Selbstverwaltungen Region Nord statt, die ebenfalls eingeladen waren, Frau Drahosné

Surman Teréz und Frau Ildikó Winhardt- Szeltner.

Ein besonderes Highlight war das anschließende Tombolaziehen, das nach 24 Uhr die Stimmung weiter anheizte. Tolle Preise gab es zu gewinnen, der Hauptpreis war ein lebendiges Schaf! Zum Kräftesammeln wurde gegen 1.30 Uhr ein rustikales Abendessen serviert, Krautsuppe, gekochte Stelze mit Kren und Kartoffelsalat. Bis zum frühen Morgen wurde dann bei ausgelassener Stimmung weitergetanzt. 

So konnten die Illinger wieder Ihre Verbundenheit zu Jánossomorja zeigen und auch einige weitere neue Kontakte knüpfen.

Rudolf Krauth

 

Faschings-Frühschoppen in Illingen Saar

Fiera 2010

Presse_ital_Journale.pdf
Adobe Acrobat Dokument 695.9 KB
Presse_ital_Tagesz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 737.7 KB

2010 Illinger Künstler in Castelnovo ne' Monti

PZ - 31.03.2010
PZ - 31.03.2010

Fine settimana castelnovese per un gruppo di Illingen
Sempre più di frequente accade che gruppi di cittadini, anche abbastanza alla spicciolata, si rechino in visita dai rispettivi gemelli per visite informali… Nella località tedesca una scuola serale per insegnare l’italiano

(foto Redacon)

Sono arrivati giovedì sera e sono ripartiti domenica, ieri l’altro, macinando i consueti 750 km (all’andata, e altrettanti al ritorno), cioè la distanza che separa le due località. Parliamo di un gruppo di persone di Illingen, la cittadina della regione del Baden-Württemberg, Germania, gemellata con Castelnovo ne’ Monti. Erano una quindicina (tra di loro anche il borgomastro, il loro sindaco, Harald Eiberger) e hanno visitato diversi luoghi del paese e del dintorno: caseifici, mostra pittorica in corso a Palazzo Ducale, passeggiata in centro storico, santuario della Pietra, cena allo Show Festival di Felina. Con anche una capatina, sabato, al mare, alle Cinqueterre.

Li hanno accompagnati alcuni componenti del comitato gemellaggi: Graziella Palleschi (presidente) e Dante Ligabue. A far da tramite per la lingua, come di consueto, la simpatica Nathalie Wohr, che conosce piuttosto bene l’italiano.

Da segnalare che, oltre a lei, anche alcuni altri, del gruppo, si stanno impegnando per apprendere la nostra lingua. A Illingen – ci hanno infatti spiegato – esiste una scuola serale proprio a ciò deputata. Un bel segno di volontà di avvicinamento: perché quando si impara ad esprimersi nell’idioma degli amici si riesce a creare un rapporto diretto (che è poi il sale di un buon rapporto di gemellaggio che si sviluppa col tempo) che l’intermediazione della traduzione spesso impedisce e vanifica. Ecco allora una bella idea: perché anche a Castelnovo qualcuno non si ingegna a metter su un’iniziativa simile e corrispondente?

Agenzia Redacon ; EA
28-07-2009, 22:21

2009 - 2. Januar - MT - Gefrierender Regen hält Gäste ab
MT_2.01.2009.pdf
Adobe Acrobat Dokument 227.7 KB
2008 - 6. Dezember - MT - Freundschaftsbaum schlägt Wurzeln
5 Jahre Städtepartnerschaft.pdf
Adobe Acrobat Dokument 825.1 KB
2008 - 6. Dezember - MT - Fragen an Dr. Marconi
MT-Fragen an Dr. Marconi.pdf
Adobe Acrobat Dokument 149.9 KB
2008 - 6. Dezember - PZ - Italiener setzen auf Chorgesang
PZ - Italiener setzen auf Chorgesang.pdf
Adobe Acrobat Dokument 538.6 KB
2008 - 6. Dezember - VKZ Jodelgesang zum Jubiläum
VKZ - Jodelgesang zum Jubiläum.pdf
Adobe Acrobat Dokument 454.7 KB

2008 - 5. Oktober  - „Dabei sein ist alles!“

Dieses olympische Motto hat sich auch der „Verein für Städtepartnerschaft“ auf seine Fahne geschrieben. Drei hochkarätige Vertreter des Vereins traten am vergangenen Sonntag an, um mit dem Gewinn eines Goldbarrens beim „Goldschießen“ des KK-Schützenverein Illingen, die Vereinskasse aufzubessern. Trotz der moralischen Unterstützung durch ihre Frauen und dem ausgewogen dosierten „Zielwasser“ konnten Rudolf Krauth, Harald Müller-Rüb und Edgar Benz, gegen die stark durchtrainierte Konkurrenz, nicht viel ausrichten. Auch der zu Hilfe geeilte Bürgermeister Harald Eiberger, konnte das Ruder nicht herumreißen. Dennoch kann der Städtepartnerschaftsverein mit einem immerhin respektablen 5. Platz von sieben, zufrieden sein.

Vielleicht entstehen aus diesem fröhlichen Nachmittag ja ein paar neue Mitgliedschaften, sowohl für den „Verein für Städtepartnerschaft“ als auch für den KK-Schützenverein!

Katharina Steffan

An alle Vereine.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.2 KB

2008 - 1. August -

Besuch aus Ungarn

Die ungarische Schülerin Flora Fazekas war in Illingen bei der Gastfamilie Witsch 12 Tage zu Besuch. Dabei lernte sie die Gemeinde Illingen kennen und wurde auch von Bürgermeister Harald Eiberger begrüßt.

Zum Tagesprogramm gehörte viel Wandern und noch mehr Pferdesport! Außerdem gab es Ausflüge ins Kloster Maulbronn und nach Heidelberg. Zum Programm gehörte auch ein Stadtbummel durch Vaihingen.

Der Gastfamilie winkt ein Gegenbesuch in Ungarn.

2008 - 13. Juli - Viel Präsenz beim Festzug in Schützingen

zeigte der Verein für Städtepartnerschaft Illingen e.V. am vergangenen Sonntag, wo es für die Zuschauer kleine Spezialitäten in Form von Käse gab.

Zusätzlich konnten die Zuschauer eine italienische Gruppe mit historischen Gewändern aus der Zeit um 1195 mit König Ruggiero von Sizilien und seinem Gefolge  bewundern. Große Begeisterung gab es dann im Festzelt, wo die Gruppe drei historische Tänze vorführte.  

2008 - 4.7. - Viel Lob für Einsatz bei Partnerschaften
4.7.2008 - Italienischer Botschafter Pur
Adobe Acrobat Dokument 129.7 KB
MT - Rockige Klänge und süße Spezialitäten
MT - 2008 - 30.06..pdf
Adobe Acrobat Dokument 274.1 KB
VKZ - Ungarn präsentieren sich beim 35. Dorf- und Kelterfest
VKZ - 2008 30.06..pdf
Adobe Acrobat Dokument 226.2 KB
PZ - Partner bringen Schwung ins Fest
2008 - 30.06. Kelterfest.pdf
Adobe Acrobat Dokument 126.9 KB
PZ - Orchester Jánossomorja mit Majoretten-Gruppe im Posthof
2008 - 25.06. Ungarisches Orchester besu
Adobe Acrobat Dokument 95.2 KB
VKZ - Musikverein Jánossomorja gab Platzkonzert in Illingen
2008 - 23.06. Musikverein Jánossomorja.p
Adobe Acrobat Dokument 83.7 KB
MT - Gäste aus Ungarn musizieren und tanzen in Illingen
2008 - 23.06. Gäste aus Ungarn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 109.4 KB
Zu Carmen in die Arena von Verona
11.06.2008-VKZ .jpg
JPG Bild 1.4 MB
Jubiläumsfahrt nach Castelnovo ne' Monti
10.06.2008-PZ-Fahrt nach Castelnovo .jpg
JPG Bild 786.1 KB

 

28.04.2008 - Vorstandssitzung

 

Unser Vorsitzender Rudolf Krauth bedankt sich bei Natalie Wöhr für ihre Dienste als Dolmetscherin in der Vergangenheit mit einem kleinen Geschenkkorb und einem Gutschein.

Wir hoffen dass wir auch weiterhin auf ihre Dienste zählen können.

03.04.2008-PZ- Zahlreiche Ideen, aber no
JPG Bild 975.7 KB
02.04.2008-MT-Nachgefragt-Wir haben eine
JPG Bild 708.2 KB
VKZ - Werbung mit Flyer und Internetpräs
Adobe Acrobat Dokument 152.8 KB
Der neue Vorstand (v.l.): Natalie Wöhr, Angelika Schäfer, Katharina Steffan, Josef Gotschal, Thomas Schulz, Rudolf Krauth, Michele Pucci, Pasa Söderström, Stefan Neuberger und Gerhard Spörle.
Der neue Vorstand (v.l.): Natalie Wöhr, Angelika Schäfer, Katharina Steffan, Josef Gotschal, Thomas Schulz, Rudolf Krauth, Michele Pucci, Pasa Söderström, Stefan Neuberger und Gerhard Spörle.

Mit freundlicher Genehmigung vom Mühlacker Tagblatt

- 25.01.2008 -

-FRANK GOERTZ-

Illinger gründen Partnerschaftsverein Satzungsentwurf einstimmig akzeptiert - Rudolf Krauth übernimmt den Vorsitz - Eine Zitterpartie mit glücklichem Ausgang: Als Klaus Kluge und Bürgermeister Harald Eiberger am Donnerstagabend die Gründungsversammlung des Illinger Städtepartnerschaftsvereins eröffneten, stand noch nicht fest, wer die Vorstandsarbeit übernehmen soll. Mögliche Kandidaten hatten im Vorfeld abgewinkt.

Mehr lesen...

 

Verein statt Partnerschaftsausschuss

Mit freundlicher Genehmigung der Vaihinger Kreiszeitung VKZ

 

- Januar 2008 -

 

Illingen (elf) – Die Gemeinde Illingen steht vor der Gründung eines neuen Vereins.

Nachdem die beiden Vorsitzenden des Partnerschaftsausschusses der Gemeinde, Thomas Fink und Peter Pförsich, Ende 2007 von ihren Ämtern zurücktraten, ist der Zusammenschluss ein Auslaufmodell. Im Rahmen einer Gründungsversammlung eines Vereins am 24. Januar sollen dem Partnerschaftsausschuss klare Strukturen gegeben werden.

Mehr lesen...

 

2007 - 40 Schüler aus Castelnovo in Illingen
Isabel Hansen
2007 - 28.03. - Den Italienern lacht die
Adobe Acrobat Dokument 223.3 KB
2007 - Nach dem Schultes zu Bonbon-Jung
VKZ - Frank Elsäßer
2007 - 29.03. - Nach dem Schultes.pdf
Adobe Acrobat Dokument 167.2 KB
MT - 2007 - Delegation aus Jánossomorja in Illingen
Ungarn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 452.1 KB

Mit freundlicher Genehmigung des Mühlacker Tagblattes

- FRANK GOERTZ -

Illingen sucht Partner in Ungarn

Nach der Ehe mit Castelnovo will die Stromberggemeinde eine weitere Städtefreundschaft schließen

Illingen – Die Gemeinde Illingen will erneut auf Brautschau gehen: 32 Monate nach der Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde mit Castelnovo ne’ Monti gibt es jetzt Überlegungen, eine weitere Partnerschaft mit einer Kommune im Komitat Györ-Moson-Sopron (Westungarn) zu knüpfen.

Mehr lesen...

 

2006 - September -Fiera San Michele
2006 - Fiera San Michele.pdf
Adobe Acrobat Dokument 195.1 KB
2006 - Gute Laune auch ohne Böllerschüsse
Frank Elsäßer
2006 - 26.06. - 33. Dorf- und Kelterfest
Adobe Acrobat Dokument 164.0 KB
2006 - Italienisches Theater auf Deutsch
Frank Görtz
2006 - Italienisches Theater auf Deutsch
Adobe Acrobat Dokument 145.4 KB
2006 - PZ - Partnerschild soll Thema werden
Horst Pieper
11.05.2005 - Partnerschild soll Thema we
Adobe Acrobat Dokument 407.4 KB
2006 - Thomas Fink übernimmt Vorsitz, Inge Beller verabschiedet
12.5.2006 Thomas Fink übernimmt Vorsitz.
Adobe Acrobat Dokument 222.5 KB
2006 - Mai - Ingeborg Beller legt Vorsitz nieder
2006 - Mai - Kapitän geht von Bord.pdf
Adobe Acrobat Dokument 177.2 KB
2006 - Party für Besuch aus der Partnergemeinde Castelnovo
Isabel Hansen
2.5.2006Italiener sagen temeramentvoll C
Adobe Acrobat Dokument 167.1 KB
2006 - MT - Schüler aus Castelnovo in Illingen
22.04.2006Schüler aus Castelnovo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 160.2 KB
2006 - VKZ - Illinger Flirt mit Region in Ungarn
Frank Elsäßer
3.03.2006 - VKZ - Illinger Flirt mit Ung
Adobe Acrobat Dokument 206.7 KB
2006 - PZ - Fühler nach Ungarn ausstrecken
Ralph Küppers
3.03.2006-PZ-Fühler nach Ungarn aussreck
Adobe Acrobat Dokument 193.5 KB

Mit freundlicher Genehmigung des Mühlacker Tagblattes

Illinger knüpfen Freundschaften
Partnerschaft bekräftigt

Illingen/Castelnovo/Voreppe (pm) - Die italienische Partnergemeinde Illingens, Castelnovo ne' Monti, pflegt bereits seit zehn Jahren eine Städtepartnerschaft mit der französischen Gemeinde Voreppe bei Grenoble. Mit einem Festwochenende wurde kürzlich dieses Jubiläum gefeiert.

Ingeborg Beller, Vorsitzende des Partnerschaftsausschusses Illingen, überbrachte die Grüße der Gemeinde und des Bürgermeisters. Wie sie in ihrer Rede ausführte, seien bei den bisherigen Begegnungen in Castelnovo und zuletzt beim Skifahren in Voreppe Kontakte geknüpft worden, die zu Freundschaften werden könnten. Als Geschenk überreichte sie Christrosen aus heimischer Züchtung, verbunden mit dem Wunsch, dass die Partnerschaft wie diese Rosen blühen mögen.

 

1.Okt. 2005 - VKZ - Illinger Musikverein bei der Fiera in Castelnovo
2005 Fiera San Michele.pdf
Adobe Acrobat Dokument 316.5 KB
2005 - Wurstel, Bier und Blasmusik im Gepäck
Heidi Friedrich
2005 - Wurstel, Bier und Blasmusik.pdf
Adobe Acrobat Dokument 208.1 KB
Juli 2005 - Illinger Bußgang nach Canossa
2005-Illinger Bußgang nachCanossa.pdf
Adobe Acrobat Dokument 192.0 KB
2005 - 30.6.-2.7. - Chor "Eintracht" Illingen besucht Castelnovo
Chor Eintracht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 159.0 KB
2004 - Castelnovo ne' Monti - Informazioni
2004 - Fiera San Michele.pdf
Adobe Acrobat Dokument 224.8 KB
2004 - Wurst und Bier für San Michele
2004 - Wurst und Bier für San Michele.pd
Adobe Acrobat Dokument 170.9 KB
27. August 2004 - Radgruppe aus Castelnovo fährt nach Illingen
Radler aus Italien.pdf
Adobe Acrobat Dokument 188.4 KB
2004 - Italienische Kunst im Illinger Rathaus
25.10.2004-Italienische Kunst in Illinge
Adobe Acrobat Dokument 148.1 KB
2004 - Ingeborg Beller übernimmt Vorsitz im Partnerschaftskomitee
Frank Görtz
11.2.2004Freundschaft soll sich festigen
Adobe Acrobat Dokument 179.4 KB
2004 - Michael Exner verabschiedet sich
2004 - Michael Exner verläßt Illingen.pd
Adobe Acrobat Dokument 695.8 KB
2003 - 3.10. - Beginn der Freundschaft
PZ - Nadine Volle
2003 - in Castelnovo Partnerschaftsunter
Adobe Acrobat Dokument 323.4 KB
2003 - 3.10. - Ein enger Terminplan und kulinarsiche Genüsse
VKZ - JS
2003 - Ein enger Terminplan und kulinari
Adobe Acrobat Dokument 423.9 KB
2003 - Agosto - Informazioni
2003 - Informazioni Castelnovo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 283.0 KB
2002 - 9. Oktober - Kommunen geben Verlobung bekannt
2002 - Kommunen gaben Verlobung bekannt.
Adobe Acrobat Dokument 183.8 KB

 

Mit freundlicher Genehmigung der Pforzheimer Zeitung

- SILJA AUSTEN -

01.08.2002-  Auf Sprung nach Castelnovo

 

Illinger Partnerschaftsausschuss befasste sich mit Details der Reiseplanung - Vereinsverzeichnis für italienische Freunde soll angefertigt werden. Die erste große Aktion des Partnerschaftsauschussesin der Gemeinde Illingen nimmt immer kongretere Formen an: So organisiert die Gruppe engagierter Bürger gerade eine Fahrt nach Castelnovo ne' Monti.

Mehr lesen...

 

2002-20Jahre Freundschaft mit Thonhausen
JPG Bild 741.0 KB

31.Oktober 2001 Coro Bismantova in Illingen

Besucherzaehler

Illingen-damals und heute